Pages

Die Band

Hier werd ich euch Radiopilot mal vorstellen, wie ich sie kenne:

Lukas Pizon:

lukas_3.jpg

Als erstes hier der Frontman der Band. Der charismatische Sänger Lukas unternimmt alles Erdenkliche um das Publikum zu begeistern. So turnt er schonmal auf Lautsprecherboxen oder schmeißt mit den selbigen, vordert zum Springen auf oder lässt die Band spontan Michael Jackson-Songs spielen. Er ist ein äußerst netter und lustiger Typ, mit dem man eigentlich allerhand lustiges unternehmen könnte (glaub ich zumindest…), wenn man ihn mal zu fassen bekommen würde. Denn meistens ist er irgendwo unterwegs oder steckt in einer Horde von Fans. Da gehört er ja schließlich auch hin. Man muss sich ja um seine Fans kümmern, ne^^

Rafael Triebel:

rafi_2.jpg

Rafi rockt! Das ist der Spruch, den Melly und ich uns nie verkneifen können. Denn wenn der eigentlich so schüchterne und wortkarge Gitarrist die Bühne betritt, ist er wie ausgewechselt. Dann wird gerockt bis die Halle bebt und das Publikum vor Begeisterung ausrastet. Ohne Rafi gäbe es Radiopilot nicht so, wie es sie gibt, denn er ist mit für die Texte der Songs verantwortlich und auch für so manchen lustigen Kommentar, wenn Lukas mal wieder den Text vergisst =)

Florian Büttner:

flo_2.jpg

Kommen wir nun zum Keyboarder der Band. Das sollte man jedoch niemals sagen, denn das hört er nicht gerne. Er ist Pianist!!! Außerdem ist er für die wunderbare Website der Band verantwortlich und für so manch organisatorisches. Er ist sozusagen der Bandpapi. Flo ist der Macher, der Checker, der Kümmerererer, der Designer… nicht nur vom Sound, sondern auch von Shirts, Flyern, Buttons und halt dem Zeug so drum herum.

Benjamin Steinke:

benny_1.jpg

Ja, der Benny… Was kann man über den denn so erzählen *überleg* Er is einfach nett, freundlich und steht auf Popkorn. Allerdings nur, wenn man ihn füttert. höhöhö. Benny ist der Bassist der Band und der Technikfreak. Er baut Konfettischooter und Wände aus Verstärkerteilen für Videodrehs (siehe Fahrrad) *gg* Und wenn er grade mal nichts zu tun hat, dann stellt man ihn hinter einen Synthesizer und lässt ihn so tun als könnte er diesen benutzen. ^.~ (Tokio:Berlin)

Christoph Hengelhaupt:

chrisco_3.jpg

Christoph ist der Drummer der Band. Also sozusagen der Typ mit dem Rhythmus,bei dem man mit muss. Man könnte denken er wäre schüchtern, zurückhaltend und unscheinbar, aber eigentlich tanzen alle nach seiner Pfeife… ähh Schlagzeug xD
Wenn er die Sticks schwingt springen alle im Takt und wenn er mit dem Xylophon den Anfang von Tokyo:Berlin spielt schmilzt jeder dahin. Also im Grunde genommen können die alle einpacken ohne ihn.